Stiftung Menschen für Tiere
Projekte
http://projekte.html

© 2014 Stiftung Menschen für Tiere

Was wir unterstützen.

Die Stiftung Menschen für Tiere unterstützt und finanziert gemäß ihrer Satzung Tier- und Naturschutzprojekte. Ein Schwerpunkt dabei bildet die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Natur- und Tierschutzzimmer

Die Stiftung Menschen für Tiere richtet kostenlose Natur- und Tierschutzzimmer an Ganztagsschulen ein. So wird Kindern ein praxisnahes Lernen ermöglicht und früh der Grundstein für einen bewussten Umgang mit ihrer Unwelt geschaffen. Zunächst als Projekt in Berlin ("12 Bezirke-12 Tierschutzzimmer") gestartet, können sich nun auch bundesweit Ganztagsschulen bewerben.

Projekt Schulhofdschungel

Das Projekt Schulhofdschungel ist eine Initiative der Grünen Liga Berlin. Das Projekt ermuntert Schüler und auch Lehrer, den eigenen Schulhof als Lebensraum zu begreifen und ihn in einen vielfältigen Dschungel zu verwandeln. Die Stiftung Menschen für Tiere unterstützte dieses Projekt mit 3.000 EUR.

Tierheim Meissen Winkwitz /
aktion tier meissen

Die Exoten- bzw. Reptilienstation des ehemaligen Tierheims Meissen Winkwitz wurde mit Hilfe der Stiftung Menschen für Tiere errichtet. Seit der Fertigstellung ist die Reptilienstation ständig voll belegt. Durch die ständig wachsende Bandbreite an Aufgaben und Anforderungen an das Tierheim ist es mittlerweile zu einem bundesweit bekannten Tierschutzzentrum geworden. Seit Herbst 2013 nennt sich das Projekt aktion tier meissen und ist ein Projekt des Vereins aktion tier - menschen für tiere e.V.

Wildtierauffangstation Rastede

Immer mehr exotische Tiere wurden in der Wildtierstation in Rastede abgegeben. Der Bau einer eigenen Exotenstation war auf lange Sicht unumgänglich, um auch Reptilien versorgen zu können. Um den Ausbau schnellstmöglich umsetzen zu können, bezuschusste die Stiftung Menschn für Tiere das Projekt.