Projekte der Stiftung

Kinder sind die Tierschützer von morgen!

Die Stiftung Menschen engagiert sich für Tiere im Tier- und Naturschutz. Ein besonderer Schwerpunkt der Aktivitäten liegt dabei auf der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, um ihnen einen verantwortungsbewussten Umgang mit den Tieren als Mitgeschöpfen zu vermitteln. Gleichzeitig werden im Rahmen einzelner Projekte therapeutische Maßnahmen ergriffen, um bei traumatisierten Kindern durch den Umgang mit Tieren Langzeitfolgen von z.B. Erkrankungen zu lindern. Tierschutzunterricht und Besuchsprogramme von Kindern und Jugendlichen in Tierschutzeinrichtungen sowie spezielle Bildungsangebote in schulischen Einrichtungen runden die Aktivitäten der Stiftung ab.

Um Stadtkinder für den Tier- und Naturschutz zu sensibilisieren, haben wir mit der Unterstützung des Tierschutzvereins aktion tier - menschen für tiere e.V. das Konzept des Tierschutzzimmers entwickelt. Tierschutzzimmer sind Orte, an denen sich Kinder ohne Notendruck über Themen wie artgerechte Haustierhaltung, Wildtiere in freier Natur oder die Herkunft von tierischen Lebensmitteln informieren können. Orte, an denen sie eigene kleine Projekte entwickeln, lesen und erforschen können. Leider sind solche Themen noch immer nicht in den Lehrplänen der Schulen vorgesehen.


Was sind Tierschutzzimmer?

Tierschutzzimmer sind von uns ausgestattete Räume in Bildungseinrichtungen wie Schulen, Kitas und Horte, in denen sich Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit ohne Notendruck über Themen wie artgerechte Haustierhaltung, Wildtiere in freier Natur oder die Herkunft von tierischen Lebensmitteln informieren können. Wo sie eigene kleine Projekte entwickeln und im Schulalltag umsetzen, lesen und erforschen. Im Jahre 2012 wurde durch die Stiftung Menschen für Tiere eine Aktion ins Leben gerufen, die unter der Überschrift „12 Bezirke – 12 Tierschutzzimmer“ eine entsprechende Anzahl dieser Räume in Berliner Schulen gestaltet hat.

Im Rahmen eines „Startschusses“ auf dem Berliner Alexanderplatz wurde dieses Vorhaben einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht und in den folgenden Monaten gemeinsam mit dem teilnehmenden Schulen vorbereitet. Das erste Berliner Tierschutzzimmer konnte am 26.11.2012 im Rahmen einer Feierstunde in der Berliner Ganztagesschule Hohes Feld in Betrieb genommen werden. Voller Begeisterung nahmen annähernd 400 Kinder von „ihrem Projekt“ Besitz.


Bewerbung
Tierschutzzimmer

Wir nehmen wieder Bewerbungen für die Einrichtung eines Natur- und Tierschutzzimmers an Ganztagsschulen an. Bitte beachten Sie, dass das Auswahlverfahren längere Zeit in Anspruch nimmt.

Bewerbung für ein Natur- und Tierschutzzimmer
Über die Schule
Kontakt